Pigmentierungen

Wimpernkranzverdichtung

Mit einer Wimpernkranzverdichtung kannst du  einen wunderschönen, verstärkten Augenaufschlag zaubern lassen. Diese Form des Permanent Makeup ist sowohl für alle Frauen geeignet, die einen natürlichen Look bevorzugen.

Bei der Wimpernkranzverdichtung werden durch eine Mikropigmentierung kleinste Punkte zwischen den Wimpern abgelagert. Was einen durchgehenden Lidstrich entstehen lässt.Du kannst dabei selbst entscheiden, ob die Pigmentierung dünn und natürlich werden soll, oder ob sie ruhig auffälliger und dicker ausfallen darf.

Die Vorteile:

  • lässt die Wimpern dichter und kräftiger erscheinen.
  • kann äußerst natürlich wirken.
  • die Wimpern sehen auch ungeschminkt sehr dicht aus.
  • die ideale Korrektur von lückenhaft wachsenden oder ausgefallenen Wimpern.
  • besonders praktisch in Kombination mit gefärbten Wimpern (ersetzt das Augen-Makeup vollständig).
  • eignet sich auch gut für Brillenträgerinnen (hebt die Augen mehr hervor).
  • eine super Alternative für Frauen mit Kosmetika-Allergie.

Es kann nach einer Wimpernkranzverdichtung zu einer leichten Schwellung und Rötung kommen. Du darfst drei bis fünf Tage lang deine Augen nicht schminken.  Schwimmbad, Sauna und starke Sonneneinwirkung (was auch das Solarium beinhaltet) sollten bis zu zehn Tage vermieden werden.  Eine Nachbehandlung, die im Preis inbegriffen ist, ist innerhalb von 6 Wochen notwendig. Wichtig: Die Behandlung kann nur dann durchgeführt werden, wenn du keine Wimpern-Extensions trägst. Weitere Fragen und was du vor einer Behandlung beachten solltest beantworte ich ausführlich hier.

Behandlungsdauer: 1,5 Stunden
Idealer Hauttyp: alle Hauttypen
Haltbarkeit: bis zu 3 Jahre
Preis: 200 Euro (inkl. einer Nachbehandlung innerhalb von 4–6 Wochen)

Lashline oben

Nahansicht obere Lashline

Menü
Translate »